Name des Autohauses

Audi Modelle

Der Audi A3 Sportback g-tron.

Verändert die Welt. Nicht den Alltag. Audi tron Technologie.

Audi entwickelt mit Hochdruck die Mobilität der Zukunft. Denn Herausforderungen gibt es genug: Urbanisierung, Ressourcenknappheit, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Die Antwort von Audi auf die Herausforderungen von heute und morgen heißt Audi tron. Unser Ziel: CO2-neutrale Mobilität.

Der Weg dahin: genauso kompromisslos. Verbrauchseffiziente neue Antriebstechnologien, nachhaltige Energieträger und marktreife Konzepte, die unsere Kunden begeistern. Für Audi bedeutet der Wandel der Mobilität nicht Verzicht – sondern emissionsreduziertes und sportliches Fahren auf dem Niveau eines Premium-Fahrzeugs. Eben unabhängig von Kompromissen.

Verändert die Zukunft. Nicht die Umwelt.

Das erste Serienfahrzeug von Audi auf dem Weg zur CO2-neutralen Langstreckenmobilität. Dank Compressed Natural Gas, kurz CNG, entsteht weniger CO2. Von den 1300 km Reichweite sind bis zu 400 km im reinen Erdgasbetrieb möglich. Dabei entstehen CO2-Emissionen von nur 92–88 g/km (CNG). Und mit dem besonders CO2-armen Audi e-gas sind sogar entschieden weniger Emissionen möglich. Bei gleicher Reichweite.

Was bedeutet Audi g-tron?

Audi g-tron steht für Gasantrieb. Das besondere an g-tron ist der Kraftstoff Audi e-gas. Dieser aus erneuerbaren Energien hergestellte Erdgas-Ersatz erreicht Bestwerte in der CO2-Bilanz. Sollte an Ihrer bevorzugten Tankstelle kein Audi e-gas verfügbar sein, kann der Audi A3 Sportback g-tron auch mit herkömmlichem Erdgas betrieben werden. Vorteil von Gasfahrzeugen: Sie sind im Unterhalt kostengünstiger als Benzin- und Diesel-Fahrzeuge und erzeugen niedrigere Emissionen. Bei der Verbrennung von Gas fallen zudem keine Rußpartikel und nur eine minimale Zahl von Feinstaubpartikeln an. Erdgas kann an rund 900 Tankstellen in Deutschland getankt werden.

Der Antrieb des Audi g-tron.

Mit 81 kW (110 PS) und 200 Nm Drehmoment erzielt der Audi A3 Sportback g-tron über 190 km/h Spitze, der Spurt von 0 auf 100 km/h dauert elf Sekunden. Auf 100 km verbraucht er im Mittel weniger als 3,5 Kilogramm Erdgas. Die CO2-Emission am Auspuff beträgt im Gasbetrieb zwischen 92 und 88 Gramm pro km.

Nachhaltige Mobilität weiter gedacht.

Fahren Sie mit uns in eine umweltfreundliche Zukunft und helfen Sie mit, die Energiewende voranzutreiben. Mit der Audi e-gas Tankkarte der Audi Leasing können Sie Ihren Audi A3 g-tron mit Audi e-gas versorgen und sind mit Ihrem Fahrzeug klimaneutral unterwegs.

Die Energiewende im Tank.

Das Audi e-gas Projekt ist ein Meilenstein der CO2-neutralen Mobilität und des umfassenden Ausbaus der erneuerbaren Energien: Erstmals ist es möglich, die Überschüsse stark schwankender Energiequellen wie Wind und Sonne in großen Mengen zu speichern. Durch die Audi e-gas Anlage in Werlte (Niedersachsen) werden Strom- und Gasnetz miteinander verbunden und Ökostrom im weitverzweigten Erdgasnetz speicherbar gemacht. Dieses dient mit seinen riesigen Kapazitäten als Pufferspeicher. Über das Erdgasnetz wird die in synthetisches Methan (Audi e-gas) umgewandelte Energie zu den CNG-Tankstellen in ganz Deutschland weitergeleitet.

Weiterführende Hinweise

Kraftstoffverbrauch kombiniert: CNG 3,6-3,4 kg/100 km; Benzin 5,5-5,3 l/100 km CO2-Emission kombiniert: CNG 98-94 g/km; Benzin 128-122 g/km.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.